Logo IHRFLogo PHLU

Förderpreis

Mit unermüdlichem Einsatz kämpfte Martin Luther King gegen Unterdrückung, Rassismus und soziale Ungerechtigkeit. Insbesondere seine Rede «I Have a Dream» vom 28. August 1963, hatte einen beispiellosen Einfluss auf die Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre in den USA.

Darum lancierte das IHRF gemeinsam mit dem Luzerner Unternehmen Betten Thaler den Förderpreis «Wir haben einen Traum» mit dem Ziel, innovative Projekte und neue Ideen zur Förderung der Menschenrechte zu unterstützen. Neben etablierten Menschenrechtsinstitutionen sollen so gerade auch frische und mutige Projekte eine Chance erhalten, realisiert zu werden.

Der Förderpreis wird öffentlich ausgeschrieben. Die besten drei Kandidierenden erhalten die Chance, ihr Projekt/ihre Projektidee während eines REAL Workshops am Internationalen Menschenrechtsforum Luzern zu präsentieren und dort von der Expertise, dem Knowhow und der Erfahrung der Teilnehmenden zu profitieren und in ihr Projekt/ihre Projektidee einfliessen zu lassen.