Logo IHRFLogo PHLU
DE

8. IHRF 2011

Zentralschweiz - Hochschulstandort Luzern setzt auf Menschenrechte

mehr

Am internationalen Menschenrechtsforum gewinnt Piel de Luna Llena den IHRF Förderpreis. Das Projekt Piel de Luna Llena wurde im Jahr 2000 von Enrique Saenz alias Kiko Clown gegründet. Es hat zum Ziel den Strassenkindern in Peru eine Zukunft aufzuzeigen und deren Selbstentwicklung zu fördern.

mehr

Gestern ist in Luzern das 8. Internationale Menschenrechtsforum (IHRF) eröffnet worden.

mehr

25.05.2011 - NLZ

In Luzern ist gestern das 8. Internationale Menschenrechtsforum (IHRF) eröffnet worden. Der zweitägige Anlass steht unter dem Thema "Menschenrechte und Migration".

mehr

25.05.2011 - NZZ

Das 8. Menschenrechtsforum der Pädagogischen Hochschule Luzern hebt die Grundrechte als Massstab für Migrationspolitik hervor.

mehr

Peter Kirchschläger, zu Gast bei "fokus" von Tele 1, gibt Auskunft über die Chancen und Grenzen vom 8. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern zum Thema "Menschenrechte und Migration".

mehr

L'ottavo Forum internazionale sui diritti umani IHRF si è aperto oggi a Lucerna, dove esperti dalla Svizzera e dall estero sono riuniti fino a domani per dibattere sul tema della migrazione.

mehr

Das Menschenrechtsforum von Luzern will konkrete Projekte auf die Beine stellen.

mehr

L'ottavo Forum internazionale sui diritti umani (IHRF) si è aperto oggi a Lucerna, dove esperti dalla Svizzera e dall estero sono riuniti fino a domani per dibattere sul tema della migrazione.

mehr

24.05.2011 - NLZ

Am 8. Internationalen Menschenrechtsforum in Luzern wird über Migration in Verbindung mit Menschenrechten diskutiert. Dabei treten auch prominente Referenten wie Prinz Constantijn der Niederlande auf.

mehr