Logo IHRFLogo PHLU
DE

5. IHRF 2008

Die Stiftung Pestalozzi gewinnt den mit 5000 Franken dotierten Förderpreis des Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF).

mehr

enschenrechte nicht nur theoretisch vermitteln, sondern sich mit ihnen auch ganz praktisch auseinandersetzen: Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi erhielt für das Kurskonzept "Sag Religion, wie hältst Du's mit den Menschenrechten?" den 1. Förderpreis des Internationalen Menschenrechtsforums Luzern.

mehr

Menschenrechte nicht nur theoretisch vermitteln, sondern sich mit ihnen auch ganz praktisch auseinandersetzen: Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi erhielt für das Kurskonzept "Sag Religion, wie hältst Du's mit den Menschenrechten?" den Förderpreis des Internationalen Menschenrechtsforums Luzern.

mehr

Menschenrechte nicht nur theoretisch vermitteln, sondern sich mit ihnen auch ganz praktisch auseinandersetzen: Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi erhielt für das Kurskonzept "Sag Religion, wie hältst Du's mit den Menschenrechten?" den Förderpreis (1. Rang) des Internationalen Menschenrechtsforums Luzern.

mehr

Im Rahmen des Projekts "Students Meet Human Rights" reisten die Schülerinnen und Schüler des Ergänzungsfaches Philosophie an der Academia Engiadina vergangene Woche an das 5. Internationale Menschenrechtsforum Luzern.

mehr

Das 5. Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) ist mit einer bewegenden Schlussrede von Muhammad Ibrahim, Gründer des Centers for Mass Education in Science (CMES) und Bruder des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus (Gründer der Grameenbank), zu Ende gegangen.

mehr

As sea levels rise and droughts become more common, the human rights of those affected must not be forgotten, an international conference in Lucerne has heard.

mehr

24.04.2008 - NZZ

Soll es ein verbrieftes Menschenrecht auf saubere Umwelt geben? Was Umweltschutzorganisation begrüssen, sehen etliche Juristen kritisch. Besser sei es, die bestehenden Menschenrechte zu präzisieren und die Verfahrensrechte, etwa die Verbandsbeschwerde, zu stärken.

mehr

Ein grosser Teil der heutigen Mobilität ist überflüssig. Dies sagt Greenpeace-Chefin Lalita Ramdas im Interview. Und appelliert an das persönliche Verhalten der Menschen.

mehr

Mit einem Konzert des Reggaemusikers Jimmy Cliff ist am Montagabend das Internationale Menschenrechtsforum Luzern IHRF eröffnet worden. Im Mittelpunkt des Forums steht die Frage ob es ein Menschenrecht auf eine saubere Umwelt gibt.

mehr