Logo IHRFLogo PHLU

1. IHRF 2004

Bertrand Ramcharan, UN-Hochkommissar für Menschenrechte

15./16. Juni 2004 im KKL Luzern

Menschenrechte und Terrorismus: Während der Terrorismus global auflebt und die Welt in Schach hält, könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Menschenrechtstradition in zweifacher Hinsicht leidet. Einerseits durch die Verletzung der Rechte derjenigen, die zu Opfern von terroristischen Akten werden. Andererseits durch Menschenrechtsverletzungen im Rahmen der Terrorismusbekämpfung. Die enge Verbindung der beiden Begriffe macht Sinn, leider gewinnt sie tagtäglich an Aktualität und Brisanz. Aus diesem Grund stellte das Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) dieses Thema öffentlich zur Diskussion.