Logo IHRFLogo PHLU
DE

Preisträger 2009

National Coalition Building Institute Schweiz (NCBI)

Das National Coalition Building Institute Schweiz (NCBI) sieht vor mit ihrem Projekt "Minarett, Kopftuch... und andere Fragen", mindestens 30 moderierte Begegnungen zwischen Muslim/innen und Nichtmuslim/innen, zu organisieren, koordinieren und durchzuführen. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist es, dass nichtmuslimische Leute muslimische Mitmenschen kennen lernen, ihnen Fragen stellen und begegnen können.

Dafür ist es wichtig, die Hindernisse einer Begegnung zu thematisieren: Vorurteile, feindliche Einstellungen, Missinformationen. Vorurteile und Ängste können angesprochen und abgebaut werden. Die Teilnehmenden lernen, wie Verletzungen, Fehlinformationen und Ohnmachtsgefühle mit feindlichen Einstellungen zusammenhängen. Es wird geübt, solche Einstellungen aufzulösen, abwertende Bemerkungen und Handlungen zu erkennen und sie bei sich selbst und anderen im Alltag kreativ zu unterbrechen."

Korridor- und Treppenhausgestaltung

Die Schule Kopfholz in Adliswil plant eine Umgestaltung des Treppenhauses. Im Schulhaus der Primarschule Kopfholz in Adliswil leiden die Schülerinnen und Schüler, wie auch die Lehrpersonen unter einem extremen Nachhall in dem offenenen, viergeschossigen Treppenhaus und Garderoben-Korridorbereich.

Experten haben aufgrund von Nachhallmessungen Sofortmassnahmen empfohlen.
Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der 6. Klasse, der Schulbehörde und unter Beizug der Schulraumplaner, der beauftragten Architekten und dem Raumakustiker soll innerhalb eines Jahres das öde Treppenhaus so umgestaltet werden, dass der Nachhall aller Frequenzbereich unterhalb der SIA-Grenzwerte zu liegen kommt und die vorgesehenen Arbeitsplätze in einer lernförderlichen Atmosphäre eingebettet sind.

Sunce - heilpädagogische Ausbildung

Das Projekt "Sunce - heilpädagogische Ausbildung" möchte in Bosnien einen Lehrgang schaffen, der Fachpersonen für die Betreuung von Kindern mit einer Behinderung in einem Tagesheim ausbildet. Behinderung ist in Bosnien ein Tabu-Thema und Kinder mit speziellen Bedürfnissen wachsen im Versteckten auf und werden weder medizinisch betreut noch angemessen gefördert.

Die betroffenen Familien sind entsprechend überfordert. Bereits konnte die Initiantin in Bihac das Tagesheim "Sunce", für Kinder mit Behinderungen erfolgreich lancieren, wo eine wachsende Zahl an Kindern mit einer Behinderung lernen, spielen, tanzen und professionell betreut werden und Eltern sich austauschen können. Aufgrund von mangelndem Fachpersonal stiess "Sunce" an Grenzen und ein Weiterwachsen und die Entstehung ähnlicher Institutionen in ganz Bosnien ist in Frage gestellt. Durch "Sunce - heilpädagogische Ausbildung" soll in Bosnien eine entsprechende Ausbildung geschaffen werden. Eine solche Ausbildung hätte zur Folge, dass die Diskussion in der Öffentlichkeit und in der Regierung in diesem Bereich gefördert würde, ein neuse Berufsfeld eröffnet werden könnte und die Lebensbedingungen von Menschen mit einer Behinderung in Bosnien verbessert würden.