Logo IHRFLogo PHLU

1. IHRF Concert 2006

SÖHNE MANNHEIMS am 3. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2006!

Zum ersten Mal fand im Rahmen des 3. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2006 das IHRF Concert statt. Der Erlös dieser Veranstaltung ging an Projekte, die von Amnesty International zu Gunsten von Kindersoldatinnen/-soldaten unterstützt werden.

"I would like to give you a message. Please do your best to tell the world what is happening to us, the children. So that other children don't have to pass through this violence."

Ein 15-jähriges Mädchen, welches aus der Lord's Resistance Army in Uganda floh.

Wenn die SÖHNE MANNHEIMS etwas tun, dann tun sie es gründlich, mit viel Liebe zum Detail, sympathisch und ehrlich.

Vor allem aber immer ein bisschen grösser und unkonventioneller als andere, was natürlich auch daran liegen kann, dass dieses 14-köpfige Musikerkollektiv nicht gerade als "kleine Band" zu bezeichnen ist.

Es war für das Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) eine grosse Ehre die SÖHNE MANNHEIMS an einem ihrer wenigen exklusiven Live-Auftritte im 2006 präsentieren zu dürfen.

"SÖHNE MANNHEIMS" sind Xavier Naidoo, Tino Oac und Michael Klimas (Gesang), Michael Herberger und Florian Sitzmann (Keyboards), Marlon b. und Metaphysics (Rap, Rastafari), Robbee Mariano (Bass), Andreas Bayless und Kosho (Gitarre), Ralf Gustke und Bernd Herrmann (Drums), Billy Davis (DJ).