Logo IHRFLogo PHLU

12. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF)

Menschenrechte und Digitale Transformation

Was bedeutet das für Kinder und Jugendliche 4.0? Herausforderungen für Schule und Bildung
16. - 18. Mai 2019

Die Digitalisierung und die damit verbundene digitale Transformation haben heute nahezu alle Gesellschaften und Generationen durchdrungen und schon zu tiefgreifenden Veränderungen und Disruptionen in vielen Bereichen geführt. Dies bedeutet nicht nur neue Herausforderungen für Bildung und Menschenrechte, sondern auch spannende Chancen, die in der Menschenrechtsbildungs-Debatte thematisiert werden sollten. In diesem Rahmen plant das Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB) der Pädagogischen Hochschule Luzern (PH Luzern) das 12. Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2019 zum Thema „Menschenrechte und Digitale Transformation - was bedeutet das für Kinder und Jugendliche 4.0? Herausforderungen für Schule und Bildung“ vom 16. - 18. Mai 2019.

Das 12. IHRF möchte u.a. folgende Fragen öffentlich zur Diskussion stellen:

  • Welche Chancen und Risiken birgt die digitale Transformation für Bildung und Schule – Stichworte Zugang zu Bildung, Besitz digitaler Daten, Steuerung und Überwachung von Lehr- und Lernprozessen?
  • Welche Kompetenzen müssen Kinder und Jugendliche in Bildung und Ausbildung heutzutage im Blick auf Menschenrechte und Digitale Transformation erlernen? Welche Fähigkeiten sind notwendig?
  • Vor welchen (menschenrechtlichen) Herausforderungen stehen Lehrerinnen und Lehrer im Hinblick auf die digitale Transformation und wie können sie die Sensibilität von Kindern und Jugendlichen gezielt fördern?
  • Wie muss sich das Bildungs- und Ausbildungssystem im Zuge der digitalen Transformation innovieren?
  • Wie sehen Ansätze der digitalen Bildung aus und was bedeutet das für die Umsetzung und Durchsetzung von Menschen- und Kinderrechten bzw. für die Menschenrechtsbildung?
  • Wie können neue digitale Instrumente und Methoden in die Menschenrechtsbildung integriert werden?
  • Was bedeutet digitale Transformation für die Bildung aus einer kinderrechtlichen Perspektive? Wo fördern bzw. verletzen Technologien kinderrechtliche Forderungen?

Das Programm zum 12. IHRF 2019 sowie Informationen zur Anmeldung werden ab Herbst/Winter 2018 bekannt gegeben.
Interessierte können sich auch jetzt schon melden unter ihrf @ phlu.ch. 

Weitere Informationen werden zudem laufend auf dem Blog des ZMRB veröffentlicht.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihr kommen und eine Begegnung in Luzern!