Logo IHRFLogo PHLU

12. IHRF 2019: Call for Papers / Blog

Möchten Sie sich aktiv am 12. IHRF 2019 beteiligen?

Es besteht die Möglichkeit im Rahmen einer Workshopleitung oder eines Blogbeitrags eigene Ideen, bewährte Praktiken sowie Fallstudien einzureichen, die sich mit dem Thema "Menschenrechte und digitale Transformation - was bedeutet das für Kinder und Jugendliche 4.0? Herausforderungen für Schule und Bildung" auseinandersetzen.

Call for Papers

Das 12. IHRF 2019 findet vom 16. - 18. Mai 2019 statt. Wir suchen Leitende für Exchange-Workshops (Grundsätzliches zum Thema) und für Training-Workshops (Good Practices - Anwendungen und Umsetzung in der Praxis).

Haben Sie sich bereits mit dem Forumsthema auseinandergesetzt, publiziert oder darüber geforscht? Können Sie sich vorstellen, einen Beitrag zum 12. IHRF 2019 zu leisten? Sehr gerne nehmen wir Ihre Dokumente mit bewährten Praktiken, Vorschlägen oder Fallstudien, welche sich mit dem Leitthema "Menschenrechte und Digitale Transformation" auseinandersetzen, entgegen.

Mögliche Fragestellungen wären:

  • Welche Chancen und Risiken birgt die digitale Transformation für Bildung und Schule – Stichworte Zugang zu Bildung, Besitz digitaler Daten, Steuerung und Überwachung von Lehr- und Lernprozessen?
  • Welche Kompetenzen müssen Kinder und Jugendliche in Bildung und Ausbildung heutzutage im Blick auf Menschenrechte und Digitale Transformation erlernen? Welche Fähigkeiten sind notwendig?
  • Vor welchen (menschenrechtlichen) Herausforderungen stehen Lehrerinnen und Lehrer im Hinblick auf die digitale Transformation und wie können sie die Sensibilität von Kindern und Jugendlichen gezielt fördern?
  • Wie muss sich das Bildungs- und Ausbildungssystem im Zuge der digitalen Transformation innovieren?
  • Wie sehen Ansätze der digitalen Bildung aus und was bedeutet das für die Umsetzung und Durchsetzung von Menschen- und Kinderrechten bzw. für die Menschenrechtsbildung?
  • Wie können neue digitale Instrumente und Methoden in die Menschenrechtsbildung integriert werden?
  • Was bedeutet digitale Transformation für die Bildung aus einer kinderrechtlichen Perspektive? Wo fördern bzw. verletzen Technologien kinderrechtliche Forderungen?

Abstracts mit maximal 300 Wörtern inklusive Name, institutioneller Zugehörigkeit und Kontaktdaten sind bis Freitag, 31. August 2018 mit der Betreffzeile "12. IHRF 2019 - Call for Papers" an folgende Adresse zu senden: nadine.walder@phlu.ch.

Alle eingereichten Abstracts werden vom IHRF-Team beurteilt. Bitte geben Sie an, welche Präferenz Ihr Beitrag hat: ob Sie einen Exchange-Workshop oder einen Training-Workshop leiten möchten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Beteiligung.

Call for Blog

Haben Sie keine Zeit, am 12. IHRF 2019 teilzunehmen und möchten trotztdem einen Beitrag zum Thema leisten? Das ZMRB hat einen Blog lanciert und es besteht im Rahmen des IHRF die Möglichkeit, Gastbeiträge zum Thema des 12. IHRF 2019 zu veröffentlichen.

Wenn Sie interessiert sind, einen Gastbeitrag zum Thema des 12. IHRF 2019 zu veröffentlichen, melden Sie sich bitte bei Sarah Suter, Verantwortliche Medien & Online Marketing unter sarah.suter @ phlu.ch. Vorschläge für Gastbeiträge werden laufend entgegen genommen.